Förderkreis

Willkommen beim Förderkreis zur Gestaltung des Gymnasiums Stephaneum Aschersleben e.V.

Mitgliederwerbung

Alle Lehrkräfte und Mitglieder sind aufgerufen weitere Mitglieder zu werben, denn den Nutzen haben die Schüler des Stephaneums, da der Verein ehrenamtlich geführt wird und auf sämtliche Ansprüche wie Fahrkostenerstattung, Aufwandsentschädigung oder Sitzungsgeld selbstverständlich verzichtet wird.

Im Förderkreis hat der Spruch „Was draußen dransteht, ist auch innen drin“ vollste Bedeutung! Jeder Cent geht in die Förderung und Gestaltung der Schule und des Unterrichts und versucht fehlende staatliche Mittel zu ersetzen. Dabei sind wir auf einen guten Weg unter der bewährten Leitung von Herrn Strube.

Die nächste Zielsetzung ist die Mitgliederzahl 250, um im Jahre 2025 mit dem V. e. St. und dem Förderkreis nahezu 700 Mitglieder präsentieren zu können. 

Aktivitäten des Förderkreises

Der Förderkreis wurde 1992 gegründet und zäht aktuell 176 Mitglieder.

Am Ende des Jahres 2014 beschloss der Vorstand umfangreiche Anschaffungen für die einzelnen Fachschaften, so dass die Lehr- und Lernbedingungen spürbar verbessert wurden. So wurde u. a. der Geschichtsraum mit einer Beamer/Laptop-Kombination ausgerüstet. Unser Partner, die Firma Tonfunk Ermsleben, unterstützte zusätzlich, indem sie die Deckenmontage organisierte, so dass bereits nach den Osterferien die Anlage genutzt werden konnte. Die Bedingungen für den Musikunterricht im Raum A106 und für den Chor in der Aula konnten ebenfalls verbessert werden, indem 2 Bühnenpodeste, ein Boxenständer und ein Druckerschrank erworben wurden.  Die Mitglieder des Förderkreises  können sich davon bei den Sommerkonzerten überzeugen. Weiterhin wurden die AG Modelleisenbahn, die erfolgreiche Basketballmannschaft der Mädchen (Landessieger) und die Schülerzeitung unterstützt.             

Dies möchten wir belegen, indem wir die bedeutendsten Projekte der letzten 3 Jahre kurz nennen:

  • 1.    Unterstützung öffentlicher schulischer Veranstaltungen , wie Theateraufführungen, Kunstausstellungen, Sportturniere, Winterball und Abiturball
  • 2.    Unterstützung von Klassenfahrten unter der Zielsetzung, dass am Stephaneum kein Schüler aus finanziellen Gründen nicht teilnehmen kann
  • 3.    Erwerb neuester Technik, so z. B. einer digitalen Wandtafel, um Vorreiter und Vorbild für den Schulträger zu sein
  • 4.    Unterstützung des internationalen Schüleraustauschs
  • 5.    Es werden aber auch der Ganztagsbereich und kleine Vorhaben unterstützt
  • 6.    Fachliche Hilfe bei der Gestaltung der Schülerakademie
  • 7.    Unterstützung  bei der Einführung des Schul-Shirts
  • 8.    Unterstützung der Auszeichnungsveranstaltung für Schüler
  • 9.    Unterstützung von Studienfahrten


Diese Liste ließe sich noch um einige Passagen auffüllen, aber das heutige Anliegen richtet sich an alle Eltern und Sympathisanten des Stephaneums!
Werden Sie Mitglied und wirken somit aktiv mit. Ihre Ideen sind gefragt. Es geht um nicht mehr und nicht weniger als um die Bildung und Erziehung Ihres Kindes.

Dies dürfte  Ihnen doch 10 EUR wert sein? Warum teure Nachhilfe für 1 Kind bezahlen? Lassen Sie uns zusammenlegen und wir organisieren Nachhilfe für Kleinstgruppen zu günstigen Konditionen.

Gemeinsam mit dem Verband ehemaliger Schüler des Stephaneums drängen wir auf politische Entscheidungen, welche wir als Schule nicht einfordern können, z. B. Fördermittel aus dem Programm „Stark III“. Haus II muss auch im Kellerbereich saniert werden, nur so sichern wir dieses Gebäude aus dem Jahre 1907 auf lange Sicht.

Deshalb abschließend nochmals die Bitte, werden Sie Mitglied und stärken den Förderkreis, damit er auch zukünftig die Satzung umsetzen kann – den  Bildungs- und Erziehungsprozess am Gymnasium Stephaneum zu unterstützen!

Teilübersicht der vom Förderkreis unterstützten oder komplett finanzierten Projekte

2009

2010

2011 

Diese Seite ist hier zu Hause: http://www.stephaneum.de/index.php?id=20&L=0